Über uns

Die Firma GME mbH wurde 1992 von fünf Gesellschaftern mit einem Mitarbeiterstamm von 12 Kollegen gegründet. Zu Beginn spezialisierte sich das Unternehmen auf Schaltschrankbau, Elektroinstallationsarbeiten und Netzwerktechnik. Kurze Zeit später kamen die Bereiche Projektierung und Anlagenberatung, Planung und Durchführung von Umbauten sowie homogene Anlagenoptimierung hinzu.

Das Dienstleistungsangebot der GME mbH wurde ständig erweitert. So bieten wir heute die herstellerunabhängige Planung von Anlagenautomatisierung sowie Leittechnik für alle industriellen Anwendungen an – sei es von der Fließbandsteuerung mit Siemens LOGO bis zur kompletten Kraftwerksleittechnik mit SIMATIC PCS7.

Vom Fließband bis zum kompletten Produktionsprozess erarbeiten wir individuelle Steuer- und Regelungskonzepte inklusive nachfolgender Ausführung und Installation. Gleichwohl erstellen wir, für sowohl neue als auch bestehende Anlagen, die erforderlichen Betriebs- und Prüfhandbücher. Je nach Unternehmensausprägung können unsere Kunden Unterstützung bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen in Anspruch nehmen oder ihre Anlagen von uns komplett planen, montieren und in Betrieb nehmen lassen.

Alle anschließenden Wartungs- und Inspektionsarbeiten sind selbstverständlicher Bestandteil des Portfolios der GME mbH. Hier setzen wir hochspezielle Messtechnik ein, denn Messen und Prüfen unterschiedlichster Prozessgrößen ist zur Qualitätssicherung ein wichtiger Faktor in der heutigen Automatisierung- und Produktionstechnik. Auf diesem Gebiet haben wir viel Erfahrung gesammelt und können unsere Kunden optimal beraten und betreuen.

Die GME mbH besitzt die Zulassung für kerntechnische Anlagen nach § 15 der Strahlenschutzverordnung und für das Wasserhaushaltsgesetz nach § 19. Die geltenden technischen Normen und gesetzlichen Vorschriften wie die PTB-Anforderungen, TRD, DIN, EN, TA Luft, BlmSchV und Risikokategorien für technische Anlagen, Pressen, Turbinen, Dampferzeuger oder Heizkraftwerke sind unser tägliches Handwerkzeug.

Im Jahr 2008 führten wir das Qualitätsmanagement DIN ISO 9001:2008 ein.
Im Zuge der Umstellung auf die neue Norm 2015 ergänzten wir unser Qualitätsmanagement um das SCCP (Safety Certificate Contractors for Petrochemicals) Manangement.
Dies bietet uns die Sicherheit, den höchsten Sicherheitsanforderungen im Bereich Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz gerecht zu werden.
Für unseren kerntechnischen Kundenbereich besitzen wir seit November 2016 die Eignungsbestätigung zur system-und produktbezogenen Qualitätssicherung auf der Grundlage der Regel KTA 1401.

Durch unsere Philosophie, dass ausschließlich perfekte Planung, fehlerfreie Installation, zügige Inbetriebnahme und qualitativ hochwertiger Service der Anlagen unsere Kunden profitabel produzieren und wirtschaften lassen, sind wir zu dem geworden, was wir heute sind. Ein Unternehmen mit zahlreichen zufriedenen Kunden im In- und Ausland und 45 Mitarbeitern, spezialisiert auf Mess-, Steuer-, Regelungs- und Elektrotechnik, die an unseren vier Standorten für unsere Kunden im Einsatz sind.